WORAUF STÜTZEN SICH DIE EMPFEHLUNGEN?

Beurteilung nach der TCM

Sowohl im Tätigkeitsbereich der Diätetik als auch der Akupunktur und der Kräutertherapie wird ein und die selbe Art der Befundung praktiziert. Diese setzt sich aus 3 Punkten zusammen und stellt mit der gemeinsamen Erarbeitung der Zielsetzung die Basis dar, auf der der individuelle Ernährungsplan erstellt wird.

Anamnesegespräch

Der gesundheitliche „IST Zustand“ des Klienten wird anhand aller auftretenden und in letzter Zeit aufgetretenen Symptome (auf körperlicher und bei Bedarf auf emotionaler Ebene) erörtert.

Beurteilung des Pulses

Bei der Pulsbefundung nach der TCM ist die Frequenz des Pulses nebensächlich. Das Hauptaugenmerk wird auf die so genannte Qualität des Pulses gelegt. Diese gibt Aufschluss über den energetischen bzw. substantiellen Zustand (Leere / Fülle) der jeweiligen Funktionskreise (= Organ + zugehöriger Meridian). Man unterscheidet dabei 28 unterschiedliche Pulsqualitäten. Der Puls wird nicht nur an einer Position gefühlt und beurteilt, sondern an insgesamt 12 unterschiedlichen Positionen. (6 Positionen in je 2 Tiefen).


Beurteilung der Zunge

Auf der Zunge sind die Funktionskreise (= Organ + zugehöriger Meridian) an unterschiedlichen Arealen abgebildet. Je nach Farbe, Form, Belag, Dynamik und vorhandener Feuchtigkeit bzw. Rissen können präzise Aussagen über den energetischen und substantiellen Zustand des jeweiligen Funktionskreises gemacht werden.

 

Die folgenden Bilder zeigen, wie unterschiedlich Zungen aussehen können.

Bestimmung des Stoffwechseltyps

Mit Hilfe eines Gerätes und dem kinesiologischen Armlängenreflexes bestimme ich Ihren Stoffwechseltyp.

 

Dieser gibt Auskunft darüber welche Lebensmittel für Sie am besten sind und in welchem Verhältnis Sie Kohlehydrate, Fette und Eiweiß zu sich nehmen sollten.

 

Ausführlichere Infos finden Sie hier!